Datenschutz

Datenschutzerklärung Bewerberinnen und Bewerber

Datenschutzerklärung im Rahmen der Informationspflichten für Bewerberinnen und Bewerber

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber,

mit dem 25. Mai 2018 wird die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wirksam. Diese sieht erweiterte Informationsverpflichtungen bereits bei der Erhebung personenbezogener Daten vor. Daher informieren wir Sie - in Erfüllung der neuen rechtlichen Vorschriften - über die von uns durchgeführten Datenverarbeitungen.

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns interessieren und sich für eine Stelle in unserem Unternehmen bewerben oder beworben haben. Wir möchten Ihnen nachfolgend gerne Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bewerbung erteilen.

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrecht ist die

Städtereinigung

Rudolf Ernst GmbH & Co. KG

Aha 200

91710 Gunzenhausen

Sie finden weitere Informationen zu unserer Organisation und Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen in unserem Impressum dieser Seite.

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht.

Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Personalabteilung gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden dann intern an die Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Dann wird der weitere Ablauf abgestimmt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.

Wo werden die Daten verarbeitet?

Die Daten werden ausschließlich in unserem Haus verarbeitet.

Ihre Rechte als „Betroffene“

Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Unser Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten in unserem Unternehmen benannt. Sie erreichen diesen unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Rufnummer: 09831/8006-43

E-Mail: datenschutz#ernst-gun.de (# mit @ ersetzen)

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Datenschutzerklärung Homepage

Die Wahrung Ihrer Privatsphäre ist uns ein großes Anliegen. Wir verfahren daher bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) nach den gesetzlichen Vorschriften. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen eine Überblick darüber, welche Ihrer Daten auf unseren Webseiten erfragt werden, in welcher Weise diese Daten genutzt und weitergegeben werden, auf welche Art und Weise Sie Auskunft über die uns gegebenen Informationen erhalten können und welche Sicherheitsmaßnahmen wir zum Schutz Ihrer Daten ergreifen.

 1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften für sämtliche über unsere Internetseiten ablaufenden Datenverarbeitungs- sowie Datenübermittlungsprozesse ist:

Städtereinigung Rudolf Ernst GmbH & Co. KG
z.Hd. d. Datenschutzbeauftragten
Aha 200
91710 Gunzenhausen

Unter dieser Adresse können Sie sich schriftlich oder per E-Mail (datenschutz@ernst-gun.de) an unseren Datenschutzbeauftragten bei Fragen, Kommentaren, Beschwerden sowie Auskunftsersuchen im Zusammenhang mit diesen Datenschutzhinweisen und der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten wenden. Unser Datenschutzbeauftragter nimmt sich Ihrem Anliegen zum Datenschutz gerne an.

2. Welche Daten erheben und speichern wir, wenn Sie unsere Internetseiten nutzen? 

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, wie z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre Bankdaten sowie Ihre IP-Adresse. 

Bei der Nutzung unserer Webseiten werden die folgenden Daten protokolliert, wobei die Speicherung ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken sowie einer internen technischen Marketinganalyse dient: Namen der aufgerufenen Seiten und die Dauer des jeweiligen Aufrufs, Name Ihres Providers, des verwendeten Browsers, im Browser installierter „Hauptaddins“ (z.B. Flash, PDF-Reader, Shockwave, Java, Silverlight oder Quicktime), des Betriebssystems und der Auflösung, der anfragenden Domain, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschinen, und Ihre IP-Adresse (anonymisiert gekürzt auf zwei Blöcke, z.B. 192.168.x.x). Sämtliche Daten über die Nutzung werden von dem von uns eingesetzten Webanalyse-Tool Piwik erfasst und in pseudonymisierten Nutzungsprofilen gespeichert. Details zum Einsatz von Piwik und zu dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht, um ein Tracking durch Piwik zu verhindern, finden Sie unter 6.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen, etwa im Rahmen einer Anfrage auf www.ernst-gun.de.

 3. Wie nutzen wir Ihre Daten und werden diese ggf. auch an Dritte weitergegeben?

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfragen über unser Kontaktformular sowie zum Zweck der technischen Administration und Verbesserung unserer Webseiten.

Eine Weitergabe, ein Verkauf oder eine sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, Sie haben hierin zuvor ausdrücklich eingewilligt. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht vorgesehen.

Wir weisen jedoch vorsorglich darauf hin, dass wir auf Anordnung der zuständigen Stelle im Einzelfall berechtigt sind, Auskunft über Daten zu erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben des Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

 4. Welche technischen Sicherheitsmaßnahmen haben wir zum Schutz Ihrer Daten getroffen?

Wir haben eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um personenbezogene Informationen im angemessenen Umfang und adäquat zu schützen.

Unsere Datenbanken werden durch physische und technische Maßnahmen sowie Verfahrensmaßnahmen geschützt, die den Zugang zu den Informationen auf speziell autorisierte Personen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung einschränken. Unser Informationssystem befindet sich hinter einer Software-Firewall, um den Zugang von anderen Netzwerken zu unterbinden, die zum Internet in Verbindung stehen. Nur Angestellte, die die Informationen benötigen, um eine spezielle Aufgabe zu erfüllen, erhalten Zugang zu personenbezogenen Informationen. Unsere Mitarbeiter sind in Bezug auf Sicherheit und Datenschutzpraktiken geschult.

Bei einer Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden.

5. Einsatz von Cookies – Was bedeutet das für Sie?

Wir verwenden auf unseren Webseiten sogenannte Cookies. Cookies sind geringe Datenmengen in Form von Textinformationen, die der Webserver an Ihren Browser sendet. Diese werden lediglich auf Ihrer Festplatte gespeichert. Cookies können jeweils nur von dem Server, der sie vorher auch abgelegt hat, gelesen werden und erhalten Informationen darüber, was Sie sich wann auf einer Webseite angesehen haben. Mit Hilfe von Cookies kann die Nutzung des Internets effektiver gestaltet werden. Wir setzen Cookies für Sie ein, um Ihnen nützliche Funktionen zu bieten. Cookies selbst identifizieren nur die IP-Adresse Ihres Computers (diese auch nur gekürzt in anonymisierter Form) und speichern keine persönlichen Informationen, wie beispielsweise Ihren Namen.

Sie können entscheiden, ob Sie Cookies zulassen. Durch Ändern Ihrer Browser-Einstellungen (zumeist unter „Option“ oder „Einstellungen“ in den Menüs der Browser zu finden) haben Sie die Wahl, alle Cookies zu akzeptieren, beim Setzen eines Cookies informiert zu werden oder alle Cookies abzulehnen. Wenn Sie sich entscheiden, Cookies auf unserer Webseite nicht anzunehmen, kann es möglich sein, dass die Funktionalität unserer Seiten vermindert ist und manche Dienste nicht in Anspruch genommen werden können. Dafür bitten wir Sie um Verständnis.

6. Einsatz des Webanalyse-Programms Piwik – Was bedeutet das für Sie?

Auf unseren Internetseiten benutzen wir die Open Source Webanalyse Software Piwik. Piwik verwendet ebenfalls „Cookies“ (vgl. 5.), Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an unseren eigenen Server übertragen und dort gespeichert. Wir werden diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Die Daten werden also lediglich zu unseren eigenen Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können auch unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden, die eine Wiedererkennung Ihres Internetbrowsers ermöglichen. Die Daten werden nicht dazu benutzt, Sie als Benutzer unserer Internetseiten persönlich zu identifizieren, und nicht mit personenbezogenen Daten über Sie als Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wir möchten Sie außerdem darauf hinweisen, dass auf unseren Internetseiten Piwik  IP-Adressen automatisch auf zwei Stellen kürzt und diese somit anonymisiert weiterverarbeitet werden, um einen Personenbezug auszuschließen.

Widerspruchsrecht 

Die Erfassung und das Tracking von Nutzungsdaten durch Piwik können Sie dadurch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken:

Dadurch wird ein sog. Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten durch Piwik beim Besuch dieser Website verhindert.

Nähere Informationen zur Funktionsweise von Piwik und für diesen Dienst einschlägigen Datenschutzbestimmungen finden Sie unter http://piwik.org/privacy/.

7. Ihr Auskunftsrecht zu den von uns gespeicherten Daten, weitere Betroffenenrechte

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Darüber hinaus haben Sie ggf. das Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung ihrer personenbezogenen Daten, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen (§ 35 BDSG). Bei Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Martin Weiß (postalisch unter der oben unter 1. genannten Adresse oder per E-Mail datenschutz@ernst-gun.de) wenden.

8. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung aus gegebenem Anlass und ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Informieren Sie sich daher bitte regelmäßig auf dieser Seite über eventuelle Änderungen dieser Datenschutzerklärung.

Kontakt

Wir sind für Sie da!

KontaktTelefonEmailMobil

Notdienst:

0 98 31 / 80 06 - 0

Rund um die Uhr Hotline für
Kanalreinigung und
Abschleppdienst